Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Geltungsbereich

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Baboom Academy OG, (2751 Steinabrückl, Österreich) – im weiteren BaBoom!® Academy – und dem Nutzer des Angebots von baboom-academy.com – im weiteren Teilnehmer bzw. Käufer – und sollen die Rechte und Pflichten klarstellen.

2. Angebot

2.1 Das Angebot der BaBoom!® Academy umfasst die Veranstaltung und Abhaltung von BaBoom!®-Trainer-Workshops (Aus- und –Weiterbildungen), sowie der damit verbundenen Vergabe von Lizenzen (Membership), die den BaBoom!®-Trainer zu folgendem berechtigt:

A.    Abhaltung von BaBoom!® Stunden zu der der BaBoom!®-Trainer durch Lizenzerwerb nach erfolgreicher Absolvierung eines Trainer Workshops berechtigt ist.

B.     Verwendung der Wortbildmarkte BaBoom!® zum Ziel eine BaBoom!® Stunde zu bewerben.

C.     Verwendung der Wortbildmarkte BaBoom!® zum Ziel eine BaBoom!® Stunde zu bewerben.

2.2 Eine BaBoom!®-Trainer Grundausbildung (Workshop) berechtigt alleinig zum Lizenzerwerb eines der BaBoom!®-Programme. Nach dem Lizenzerwerb ist der Trainer berechtigt sich als lizensierter BaBoom!®-Trainer zu bezeichnen und erhält damit die Möglichkeit, BaBoom!®-Weiterbildungen zu besuchen. Weiterbildungen sind Workshops, Kongresse ect. die ausschließlich auf baboom-academy.com veröffentlicht wurden.

2.3 Um an einer Aus- bzw. Weiterbildung teilzunehmen, wird eine Bestellung benötigt, sowie die Bekanntgabe persönlicher Daten des Käufers, welche in weiterer Form den BaBoom!®-Trainer zum Login in den persönlichen Trainer-Bereich auf www.baboom-academy.com berechtigen. Erst nach eines bestandenen BaBoom!®-Trainer-Workshops, sowie eines damit verbundenen Lizenzerwerbes (BaBoom!® Membership) wird dieser Login-Bereich freigeschaltet. Weitere Informationen zur Datennutzung sind in der Datenschutzerklärung zu finden.

2.4 Durch Anklicken des Buttons „Bestellung bestätigen“ gibt der Käufer eine verbindliche Bestellung für ein Ticket des aufgelisteten Workshops ab. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn die Bestellung durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail unmittelbar nach dem Erhalt der Bestellung angenommen wird.
Die Verfügbarkeit des Termins kann dadurch jedoch nicht garantiert werden.

2.5 Alle auf www.baboom-academy.com gelisteten Kurse dienen lediglich dazu, dem Besucher der Website einen Überblick über das Kursangebot zu geben. Die Kurse selbst liegen zur Gänze in der Verantwortung des jeweiligen Trainers.

2.6 Alle auf www.baboom-academy.com gelisteten Trainer haben die Ausbildung erfolgreich bestanden und besitzen die Lizenz, das jeweilige Programm anzubieten.

2.7 Die Teilnahme an allen Aus- und Weiterbildungen angeboten durch die BaBoom!® Academy erfolgt in jedem Fall auf eigene Gefahr. Wir weisen darauf hin dass die Teilnehmer der Aus- und Weiterbildungen in bester körperlicher und geistiger Verfassung sein müssen. Im Zweifelsfalle ist der BaBoom!®-Academy-Referent berechtigt, Kursteilnehmer welche sich oder andere gefährden, bzw. unter Einfluss von Medikamenten oder Drogen stehen, von der Teilnahme an der Aus- oder Weiterbildung auszuschließen. Es entsteht in diesem Fall kein Anspruch auf Schadensersatz. Im Zweifelsfalle empfehlen wir einen Arzt aufzusuchen um etwaigen Risiken vorzubeugen.

2.8 Die Teilnahme an allen Aus- und Weiterbildungen ist nach Vollendung des 16. Lebensjahres möglich.

3. Storno

3.1 Ein Rücktritt innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist für Online-Bestellungen ist selbstverständlich.

3.2 Eine Stornierung bzw. Umbuchung ist zuzüglich anfallender Storno- bzw. Umbuchungsgebühren möglich.

3.3 Organisatorische Änderungen betreffend Veranstaltungstermine, Zeitablauf, Referentenbesetzung können bei gegebenem Anlass eintreten. Nach Benachrichtigung der Teilnehmer können Ersatztermine genannt bzw. Rücküberweisungen durchgeführt werden.

4. Bezahlung

4.1 Die Zahlung erfolgt per Vorabüberweisung. Sollte innerhalb von 7 Tagen kein Zahlungseingang zu verzeichnen sein, besteht die Gefahr den reservierten Ausbildungsplatz zu verlieren. Es entsteht in diesem Fall kein Anspruch auf Schadenersatz – für z. Bsp. bereits gebuchte Hotelzimmer o.ä.

5. Datenschutz

5.1 Die BaBoom Academy OG gewährleistet, dass die anfallenden Kundendaten lediglich im Zusammenhang mit der Abwicklung der Bestellung erhoben, bearbeitet, gespeichert und genutzt werden. Der Kunde gestattet BaBoom Academy OG Informationsmaterial zu Werbezwecken schriftlich in Form eines News-Letters zu übermitteln. Soweit der Kunde die Zusendung von o.a. Informationsmaterial nicht möchte, ist der Kunde berechtigt, dieser Nutzung jederzeit durch eine kurze formlose Mitteilung an BaBoom Academy OG zu widersprechen.
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

6. Erfüllungsort und Gerichtsstand

6.1 Erfüllungsort für Zahlungen ist der Geschäftssitz der BaBoom Academy OG.

6.2 Ausschließlicher Gerichtsstand ist Wiener Neustadt.

7. Salvatorische Klausel

7.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit des Vertrages im übrigen nicht berührt werden. Für diesen Fall verpflichten sich die Parteien, anstelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die, soweit rechtlich möglich, den mit der unwirksamen Regelung verfolgten wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der in diesem Vertrag zum Ausdruck gekommenen Interessen der Parteien am nächsten kommt. Das gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.